homepage-header-03

<>

#thewsdirekt Nr. 29/2019

Die Themen sind u.a.

  • Keine Ausbeutung von Beschäftigen
  • Einwanderungsgesetz für Fachkräfte
  • Die glorreichen 17

 

zum Newsletter

Michael Thews – Weg mit dem Einweg

Jede Stunde landen in Deutschland 320.000 Einwegbecher im Müll. Damit muss Schluss sein. Wir fördern Mehrwegsysteme. Schaut euch dazu mein Video an.

Zum Video

Wie können wir dafür sorgen, dass unser Wasser auch in Zukunft sauber und bezahlbar bleibt? Darüber habe ich am 17.05.2019 im Bundestag geredet.

 

zum Video

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Vom 30.05. bis zum 06.06.2019 finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt. Die Initiative richtet sich sowohl an Privatpersonen, Vereine, (Hoch)schulen, als auch Kommunen, Kirchen, Unternehmen und weitere Gruppen. So unterschiedlich wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auch die Art der durchgeführten Aktionen sein, die in dieser Woche stattfinden: Von Abfallsammelaktionen über Kleidertauschpartys und Repair Cafés bis hin zu Umweltbildungsprogrammen an Schulen oder betriebsinternen Nachhaltigkeitsfesten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich nachhaltig zu engagieren.

weiterlesen ...

SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Thews trifft die „Fridays For Future“

Michael Thews lud die Fridays For Future in sein Wahlkreisbüro in Hamm ein. Die Schüler*innen brachten die Bewegung „Parents For Future“, „Scientists For Future“ sowie die Sprecher*innen des „Klimabündnis Hamm“ mit. Bei der konstruktiven und freundlichen Diskussion wurden die Forderungen für ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz sowie eine Online-Petition, die 50.000 Unterschriften erreicht hat, vorgetragen.

weiterlesen ...

Mindestlohn für Auszubildende

Die Einführung einer Mindestausbildungsvergütung (MAV)war eine der Bedingungen der SPD für den Eintritt in die Große Koalition. Auszubildende leisten in den Betrieben ordentliche Arbeit und haben ein Recht auf anständige Bezahlung. Schon jetzt sind alle Betriebe verpflichtet, ihren Auszubildenden „eine angemessene Ausbildungsvergütung“ zu zahlen.

weiterlesen ...

Praktikum im Deutschen Bundestag

Kategorien: Allgemein,Bundestag

Roxanne Camen im Bundestag bei Michael Thews_1

Praktikumsbericht Roxanne Camen

In diesem Frühjahr durfte ich ein fünfwöchiges Praktikum im Berliner Büro vom Bundestagsabgeordneten Michael Thews absolvieren. Michael Thews beschäftigt sich insbesondere mit Kreislaufwirtschaft, worunter aktuelle Problemstellungen wie Abfallvermeidung und die Arbeit am Wertstoffgesetz fallen. Da der Umweltschutz ein sehr umfassender Bereich ist, der uns alle betrifft, empfand ich die Auseinandersetzung mit Themen wie Recycling immer sehr alltags- und realitätsnah.

Ich komme ursprünglich aus Hamm und bin dort auch noch ehrenamtlich aktiv. Während meines Studiums in Münster habe ich mich bislang sehr theoretisch mit dem politischen System der Bundesrepublik beschäftigt. Meine Zeit im Bundestag stellte hier das praktische Gegenstück dar. Warum auch nur Bücher über die Entstehung von Gesetzen lesen, wenn man sich auch „live“ dazusetzen kann? So konnte ich selbst in den politischen Prozess eintauchen und mir meine eigene Meinung bilden.

Da drei meiner fünf Wochen hier Sitzungswochen waren, hatte ich das Glück sehr viele Ausschusssitzungen, Veranstaltungen, Gespräche und Plenardebatten mitzuerleben. Auch in den Sitzungsfreien Wochen durfte ich Recherchearbeiten übernehmen und Bürgeranfragen bearbeiten. Von Anfang an wurde ich hier sehr offen aufgenommen, Langeweile kam nicht auf. Ein großes Dankeschön geht an Michael, Ruth und Stefanie für die Geduld, Zeit und Chance das politische Berlin kennenlernen zu dürfen!

Michael Thews: Ich habe mich über die Verstärkung aus meinem Wahlkreis gefreut. Roxanne hat sich aufgrund ihrer Vorkenntnisse schnell in die Thematik eingearbeitet.